Beratungs-Hotline

Brauchen Sie Hilfe oder haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Wir helfen Ihnen weiter.

Unsere Beratungs-Hotline ist dafür da, für Ihre Anliegen eine Antwort zu finden. Unser kompetentes Team wird Ihnen mit Fachwissen rund um Kanzeln, Hochsitze, Leitern & Zubehör garantiert weiterhelfen.

Rufen Sie uns einfach an, schreiben Sie alternativ eine E-Mail oder senden Sie uns ein Fax zu.

Created with Sketch.

Fax

+49 (0)2395 - 91 82 - 60

Created with Sketch.
Created with Sketch.

Montageservice & Montagepreise

Der deutschlandweite Montageservice,
typisch holz & raum

Hier finden Sie die Preisübersicht unseres Montageservices. Wir bearbeiten gerne Ihre Anfrage!

Jens Kirchberg, unser freundlicher Gebietsvertreter für den deutschen Raum und sein kompetentes Montage-Team freuen sich darauf, Ihre Koppelzäune fachgerecht, sauber und schnell aufzubauen und zu montieren. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und schon kann es losgehen.

Montagetipp’s

Sie möchten Ihren Drückjagd-Hochsitz oder Ihre Ansitzleitern lieber selber aufbauen?

Um Sie dabei zu unterstützen, helfen wir Ihnen mit nützlichen Tipps, damit Ihnen der Aufbau schnell und reibungslos gelingt. Bei Fragen erreichen Sie uns selbstverständlich auch über unsere Beratungshotline.

Wie Sie unsere Kanzeln richtig montieren

  1. Schneiden Sie nie die Holme an der Ansitzeinrichtung oder Leiter unten ab. Sie verlieren sonst Ihren Garantieanspruch, da Sie nicht imprägniertes Holz freilegen, wo holzzerstörende Pilze eindringen können.
  2. Stellen Sie die Holme oben am Hang auf Steinplatten und sichern diese mit Einschlag-Ankern.
  3. Verlängern Sie die Holme unten am Hang mit Pfählen Ø 7 x 150 cm, welche Sie am Holm festschrauben.
  4. Sichern Sie die Ansitzeinrichtung mit schräg abstützenden Pfählen Ø 7 x 250 cm gegen Umfallen.
  5. Kleine und mittlere Ansitzeinrichtungen können Sie zu Hause montieren und mit einem Anhänger zu dem Aufstellort bringen.

Montagetipp für Schräghanglagen

Bei Hochsitzmontagen (Kanzeln) in Hanglage gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Schrauben Sie die Erdankerschrauben im Quadrat, wie in der Montageanleitung empfohlen, so weit ins Erdreich wie möglich.
  2. Ermitteln Sie mit einer Latte, Wasserwaage und Zollstock den Höhenunterschied der eingeschraubten Anker.
  3. Kürzen sie dementsprechend die Holme der Unterbauten. Der längste Holm (größter Höhen­unterschied) wird nicht gekürzt. Die abgeschnittene Seite der Holme nach oben, unter den Kanzelboden montieren (Garantievoraussetzung).
  4. Sie erhalten so, auch bei Schräghanglage, einen waagerecht stehenden Hochsitz.
Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.